Pumpenhaus für Fernwärmespeicher Duisburg

Kunde:   Stadtwerke Duisburg AG

Land: Deutschland

Zeitraum: Januar 2017 – Dezember 2018

Leistungen:

Generalunternehmer für Verfahren, Engineering, Fertigung, Lieferung, Montage und Inbetriebnahme

  • Verfahrenstechnische Auslegung inkl. SIL und Gefahrenanalyse
  • PDMS Basic- und Detailengineering, Rohrklassenberechnung, Rohrstatische Berechnung, Druckprobenkonzepte
  • Massiv- und Hallenstahlbau inkl. Bühnen, Fassade, Dachabdichtung und Außenanlagen
  • 11 Umwälzpumpen für Fernwärme, max. Massenstrom 600kg/s
  • 300 Armaturen, 150 Druck-, Temperatur- und Durchflussmess-stellen
  • Elektrik, Software, Automatisierung, Visualisierung in  Siemens T3000, Brandmeldeanlage

Kontaktperson

Ing. Andreas Eferdinger

Ing. Andreas Eferdinger

Geschäftsfeldleiter Industrie- und Kraftwerksrohrleitungsbau

Bilfinger Industrial Services GmbH
Dieselstraße 2
4600 Wels
Österreich

Telefon: +43 7242 406-275
Mobil: +43 664 615 8446
Telefax: +43 7242 406-7275

andreas.eferdinger*Den Text zwischen den * loeschen, dies ist ein Spamschutz*@bilfinger.com

Durch Speicherung der Fernwärme ist eine CO2-Einsparung möglich

Seite drucken